Zahnspange für Erwachsene in Zürich

Die Korrektur von schiefen Zähnen ist nicht nur Kindern oder Jugendlichen vorbehalten. Auch Erwachsene können Zahnfehlstellungen korrigieren.

Zahnstellungskorrekturen im Erwachsenenalter

Aus ästhetischen oder medizinischen Aspekten ist eine Zahnspange für Erwachsene oft sinnvoll. Dazu gehören beispielsweise Lücken oder ein starker Engstand der Zähne. Probleme kann auch ein Überbiss oder Kreuzbiss bereiten. Beide Komponenten – medizinisch und ästhetisch – können selten isoliert voneinander betrachtet werden. Gerne beraten wir Sie in unserer Praxis genauer dazu.

Kieferorthopädie für Erwachsene in Zürich

Eine Zahnstellungskorrektur wirkt sich positiv auf den Alltag aus und kann zu einem besseren Lebensgefühl beitragen. Mit speziellen Kunststoffschienen und anderen Behandlungsmethoden kann auch Erwachsenen der Wunsch nach einem schönen Lächeln erfüllt werden. Wir sind ausgewiesene Spezialisten auf diesem Gebiet und begleiten unsere Patienten gerne auf diesem Weg.

Wann ist eine Therapie notwendig?

Ästhetische und auch medizinische Gründe führen oft dazu, dass Erwachsene eine kieferorthopädische Behandlung wünschen. Bei starken Fehlstellungen, Zahnverlust oder einer reduzierten Hygiene-Fähigkeit, wie sie beispielsweise bei zu eng stehenden Zähnen auftritt, stellt auch oft der Zahnarzt eine Überweisung an uns als Kieferorthopäden aus.

Termin vereinbaren

Therapiemethoden & Zahnspangen-Arten

Folgende Techniken stehen Erwachsenen bei der kieferorthopädischen Massnahme zur Verfügung:

  • Lingualtechnik (feste Spange auf der Zahninnenseite)
  • Feste Zahnspange von außen in Form von Metall- oder Keramikbrackets
  • Herausnehmbare Spange
  • Herausnehmbare Aligner Schienen (zum Beispiel Invisalign)
Termin vereinbaren

Es existieren eine Vielzahl kieferorthopädischer Behandlungsmethoden, die bei erwachsenen Patienten zu einem vielversprechenden Ergebnis führen können.

Dr. med. dent. Barbara Scheiner-Mislik
Fachzahnärztin für Kieferorthopädie (CH)
Praxisinhaberin

Um die kleinen Patienten während der Therapie bestmöglich zu motivieren, dürfen sie bei der Gestaltung ihrer Spangen Farben und Bilder auswählen.

Dr. med. dent. Barbara Scheiner-Mislik
Fachzahnärztin für Kieferorthopädie (CH)
Praxisinhaberin

Kosten sind variabel und abhängig von verschiedenen Faktoren

Abhängig von der Komplexität der Zahnfehlstellung und die gewählte Art von Behandlungsmethode, variieren die Kosten zwischen 3000 und 12 000 CHF. Ab dem 18. Lebensjahr übernimmt die Krankenkasse nur in äußerst seltenen Fällen die Kosten für die kieferorthopädische Behandlung. Wir empfehlen deswegen unseren Patienten den Abschluss einer privaten Zahnzusatzversicherung, welche einen Teil der Summe übernimmt.

Termin vereinbaren

Dauer und Voraussetzungen

Die Dauer der Behandlung ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Zum Beispiel die Art der gewählten Spange und die Zahnstellungsanomalie. Zwischen wenigen Monaten und mehreren Jahren kann die Therapie dauern. Bei regelmäßigen Präsenz-Besuchen kontrollieren wir den Behandlungsfortschritt. Bei einem Ihrer ersten Termine besprechen wir gemeinsam, welche Art von Zahnspange für Sie infrage käme und wie Ihr individueller Behandlungsverlauf aussieht.

Mit Invisalign können wir viele Fehlstellungen wie Engstand oder Tiefbiss zuverlässig korrigieren.

Mehr erfahren

Moderne Techniken

Alles beginnt mit einem Termin bei uns. Bei einer der ersten Behandlungsgespräche nehmen wir einen 3D-Scan und digitalisieren Ihr Gebiss. Gemeinsam besprechen wir Ihre individuellen Wünsche und gehen die unterschiedlichen Techniken, welche für Ihren Behandlungserfolg infrage kommen, durch. Neben einer Vielfalt diskreter Therapiemethoden bieten wir zudem innovative Methoden an, welche in Kombination die Therapie beschleunigen können.

Weitere interessante Inhalte

Unsichtbare Zahnspange

Ihr Team

Invisalign vs. Zahnspange

Termin vereinbaren